04.12.2018 - 14:13 Uhr
VilseckOberpfalz

Vilsecker Christbaum leuchtet

Hell leuchtet der Christbaum auf dem Vilsecker Marktplatz. Seine Lichter werden traditionell bei einer Feier entzündet.

Nachtwächter Tschung entzündet zusammen mit den drei Bürgermeistern (von links) Thorsten Grädler, Hans-Martin Schertl und Heinrich Ruppert feierlich die Lichter am Christbaum auf dem Vilsecker Marktplatz.
von Redaktion ONETZProfil

Bürgermeister Hans-Martin Schertl freute sich, dass viele Besucher gekommen waren, um sich mit dieser Zeremonie auf die Weihnachtszeit einstimmen zu lassen. Mitarbeiter des städtischen Bauhofs hätten in den vergangenen Wochen die Weihnachtsbeleuchtung in den Ortskernen von Vilseck und Schlicht angebracht und schöne Christbäume in acht Ortsteilen aufgestellt, die auch heuer gespendet worden seien. Ein Schmuckstück, eine zwölf Meter hohe Douglasfichte, stehe auf dem Marktplatz. Zu Beginn trug der Musikverein einige Stücke vor, die Pferdefreunde Vilseck übernahmen die Bewirtung mit Glühwein, Kinderpunsch und Bratwürsten.

Die Adventszeit hält in der Stadt Vilseck noch einige weitere Angebote bereit. So an diesem Wochenende in der Burg Dagestein den romantischen Weihnachtsmarkt oder am Samstag, 22. Dezember, in Sorghof die Waldweihnacht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.