09.04.2020 - 10:33 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Ein anderes Osterfest

Durch die Corona-Krise werden das Leben, das Miteinander und die Welt durcheinander gewirbelt. Das gilt auch für die Osterfeiertage.

Heuer erleben die Menschen ein anderes Osterfest. In der Stadtpfarrkirche in Vohenstrauß muss Ostern ohne die Gläubigen gefeiert werden.
von Elisabeth DobmayerProfil

Vieles in diesem Jahr ist anders - auch Ostern. „So wäre es eigentlich in den liturgischen Feiern unserer Kirche, dass wir jetzt alle zusammen in den Kirchen Ostern feiern könnten“, schreibt Dekan Alexander Hösl. „So erfahren wir auf der anderen Seite in diesen Tagen ganz massiv und drastisch, wie begrenzt unser Leben mit all seinen Möglichkeiten ist, und spüren dadurch auch unsere Endlichkeit – ausgelöst oft durch eine Kleinigkeit wie ein Virus.“ „Ich ermutige alle in dieser Krisenzeit: Bleibt zu Hause und bleibt gesund.“ Auch wenn wir merken, wie uns die Freundschaften fehlen, wie wir die Begegnungen und Berührungen vermissen, müsse man nun achtsam gegenüber anderen sein. „Im achtsamen Umgang untereinander liegt jetzt für uns eine Kraft, die für uns alle zum Segen werden kann, wenn wir jetzt als solidarische Menschen unser Miteinander gestalten.“

Fragen wie "Was möchte ich in meinem Leben nachhaltig ändern?", "Was ist also wirklich wesentlich?" tauchten plötzlich auf. „Ich darf meine Sorgen und Ängste ernst nehmen, aber ich muss ihnen auch Grenzen setzen. Denn sie sind nur ein Teil meines Lebens und machen nicht mein ganzes Lebenshaus aus“, sagt der Dekan und versichert: „Bleiben wir einander im Gebet und in der Liebe Gottes verbunden, dann entsteht Hoffnung und Vertrauen.“

Der Dekan teilt zudem mit, dass Bischof Rudolf Voderholzer angerufen und sich über die Situation in der Pfarrei und im Dekanat erkundigt habe. Er wünsche gesegnete Kar- und Ostertage und viel Kraft und Gottvertrauen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.