14.06.2018 - 12:07 Uhr
VohenstraußOberpfalz

"Blechliesel" über 100 Jahre alt

Insgesamt nahmen 127 Oldtimerbesitzer und somit gut die Hälfte aller Aussteller am Wettbewerb der 19. "Vohenstrauß Classics" teil. Für die Sieger gibt es Pokale.

Bei der Siegerehrung im Schlossgarten überreichte Peter Graf von den "Oldtimerfreunden Vohenstrauß" (Zweiter von rechts) mit Bürgermeister Andreas Wutzlhofer (hintere Reihe, rechts) die Pokale an die Sieger. Senior Josef Lang aus Roggenstein (sitzend, Zweiter von links) war mit 87 Jahren der älteste Teilnehmer und erhielt besonderen Applaus.
von Elisabeth DobmayerProfil

Über 370 Kilometer nahm Karl-Stephan Angelè aus dem hessischen Riedstadt mit seinem Mercedes-Benz 220 S aus dem Jahr 1964 auf sich, um bei den 19. "Vohenstrauß Classics" an der Friedrichsburg dabei sein zu können. Er bekam dafür als weitest angereister Teilnehmer einen "Langstrecken"-Siegerpokal von Peter Graf im Schlossgarten überreicht.

So leicht nicht zu schlagen sein dürfte auch Metzgermeister Josef Lang aus Roggenstein, der mit seinen 87 Jahren mit seiner BMW Steib 5500, R 50, mit Beiwagen aus dem Jahr 1955 nicht nur an der Ausstellung teilnahm sondern auch couragiert in dem hohen Alter die Ausfahrt bewältigte. Nicht zu toppen ist der Neustädter Berndt Fuhrich mit seinem Ford Runabaout Modell T, der besser als "Blechliesel" oder "Tin Lizzy" bekannt ist. Es war das meistverkaufte Modell der Welt bis der VW Käfer diesen Rekord im Jahr 1972 übernahm. Fuhrich wird stets mit seinem "Schätzchen" von Neugierigen dicht umlagert. Natürlich durfte auch er für das über 100 Jahre alte Automobil einen Pokal entgegennehmen.

In der Klasse A(Automobile, Dreiräder und mehrachsige Fahrzeuge bis Baujahr 1945) siegten folgende Teilnehmer: Dietmar Krusche aus der Vohenstraußer Partnerstadt Lauter-Bernsbach mit einem Wanderer W 22, Cabriolet; Ute Mahn aus Leipzig mit einem DKW F8; Dieter Martin aus Großhartmannsdorf bei Chemnitz mit einem DKW F7, Cabrio Limousine; Ulrich Möhlmann aus Eckental mit einem Wanderer W 24.

In der Klasse A 1 (Baujahr 1946 bis 1965): Helmut Burner aus Ebnath mit einem NSU Prinz 1000 L; Frank Panhans aus Lauter-Bernsbach mit einem DAF YA 126; Zdenek Denk aus Marianske Lazne mit einem Jaguar E Cabrio. In der Klasse A 2(Baujahr 1966 bis 1987): Wilhelm Bardonner aus Haag bei Bayreuth mit einem Opel Kadett C; Klaus Heider aus Weiden mit einem VW Bus T2B; Franz Schöpf aus Reuth/Letten mit einem Mercedes Benz W 123 mit 2300 Kubikzentimeter.

In der Klasse M, Motorräder mit und ohne Beiwagen, Mopeds, Mofas bis Baujahr 1945 erhielten einen Pokal: Friedrich Bronsart aus Weiden mit einer DKW NZ 350; Vaclav Frybert aus Plana mit einer Jawa 250. Baujahr 1946 bis 1965: Erwin Rothmaier aus Pirk mit einer BMW R 50; Erich Gick aus Kemnath mit einer BMW R 60; Josef Mlynarik aus Perstice mit einer Moto CZ 150 C. Baujahr 1966 bis 1987: Robert Frankl aus Regensburg mit einer BMW R 45; Herbert Walterscheid aus Weiden mit einer MV Augusta; Ent Lubos aus Javorova mit einer Velorex.

Bei den Youngtimern(Baujahr 1988 bis 1991 sowie Replika) hießen die Sieger: Hermann Legat aus Weiden mit einem Opel Corsa A CC; Heinz Stark aus Wunsiedel mit einem VW Golf 1 Cabrio; Michael Engel aus Neustadt/WN mit einem Porsche 944 S 2 Cabrio (3.0).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp