10.02.2020 - 09:17 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Fünfte Jahreszeit im Caritasheim

Spaß muss sein, auch im Walter-Siegert-Caritasseniorenheim. Die Senioren erleben einen bunten und fröhlichen Nachmittag mit viel Stimmung und Musik.

von Elisabeth DobmayerProfil

In der fünften Jahreszeit zieht auch bei den Bewohnern, die sich im Saal zur lustigen Faschingsfete versammeln, zu flotter Musik, die Alleinunterhalter Richard Wagner aus Waldthurn nonstop lieferte, Narrenstimmung ein. Die Pflegekräfte verwandelten sich in bunte Geschöpfe und tauchten als Clowns, Gärtnerinnen, Katzen oder Hippies auf und beflügeln so die Gaudi in ihren bunten Kostümen.

Wirklichkeit und Fantasie vermischten sich auf erstaunliche Weise, ähnlich eines Lach-Yogas, bei dem Körper, Geist und Seele harmonieren. Mit Humor und Stimmung hängten sich die Senioren ein, schunkelten oder sangen die bekannten Hits mit. Faschingsoldies wie „Marmor, Stein und Eisen bricht“, „Die Hände zum Himmel“ oder „So ein schöner Tag“ waren zu hören. Mit süßen Faschingsleckereien aus der eigenen Küche wurde die Kaffeetafel auf den bunt gedeckten Tischen bereichert.

Küchel haben die aktiven Bewohner mit Gerontofachkraft Ingrid Matychowiak selbst gebacken und dann schmeckten sie auch gleich nochmal so gut. Viel beklatscht wurde der Auftritt der VFV-Kindergarde die sich mit dem Kinderprinzenpaar Fabian und Sina schwungvoll in die Nachmittagsfeier einbrachten. Die Senioren konnten sich an der quirligen Gruppe gar nicht genug sattsehen und freuten sich riesig über diesen Faschingsbeitrag.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.