28.07.2020 - 09:59 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Kilian Graber neuer Chef der Realschule Vohenstrauß

Der gebürtige Regensburger Kilian Graber, der mit seiner Ehefrau und den drei Kindern in Wernberg-Köblitz wohnt, wird neuer Realschulleiter. Er folgt damit auf Direktor Andreas Meier, der nach acht Jahren mit Ablauf des Schuljahres in den wohlverdienten Ruhestand wechselte.
von Elisabeth DobmayerProfil

Der bisherige Realschulkonrektor Kilian Graber beerbt Direktor Andreas Meier, der in Ruhestand ging. Graber war bereits seit drei Jahren Stellvertreter des Direktors. Der 43-Jährige wohnt mit seiner Ehefrau, der siebenjährigen Tochter Victoria sowie den dreijährigen Zwillingen Laurenz und Franziska in Wernberg-Köblitz.

Der gebürtige Regensburger machte am Gymnasium in Parsberg 1997 Abitur und studierte danach Lehramt Realschulen mit der Fächerkombination Deutsch, Geschichte und Erweiterungsfach Sozialkunde in Regensburg. Anschließend begann er seine Referendariatszeit in Riedenburg und kam an der Realschule in Landau an der Isar zum Einsatz. Im August 2005 folgte das Zweite Staatsexamen und im September des gleichen Jahres die erste Lehrerstelle an der Knabenrealschule in Schrobenhausen. Zwei Jahre später führte ihn sein Weg nach Vohenstrauß. Im Juli 2009 erwarb Graber die Lehrerlaubnis für das Fach Informationstechnologie. Ab Februar 2014 war er weiterer Stellvertreter des Schulleiters und ständiger Mitarbeiter in der Schulleitung an der Hans-Scholl-Realschule in Weiden. Dort wird er an der Knabenrealschule im November des gleichen Jahres zum Zweiten Realschulkonrektor ernannt. 2017 kehrte er nach Vohenstrauß zurück.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.