22.08.2021 - 10:01 Uhr
VohenstraußOberpfalz

OWV Vohenstrauß ehrt treue Mitglieder

Ehrungen beim OWV. Peter Staniczek wurde für 50 Jahre und seine Frau Elisabeth (sitzend) für 40 Jahre geehrt. Josef Wittmann (hinten, Dritter von links) ebenfalls für 40 Jahre.
von Ernst FrischholzProfil

Der OWV Vohenstrauß ist mit über 800 Mitgliedern der größte Zweigverein. Die Verantwortlichen betreuen knapp 190 Kilometer Wanderwege. Von Corona aus der Spur gebracht, will der Verein in diese nun wieder zurückkehren. Das war die zentrale Aussage des Vorsitzenden Erwin Scholz in der Jahreshauptversammlung im Gasthof „Drei Lilien“. Erstes Zeichen sei schon der Vereinsabend im Juni gewesen. Nun soll mit der Ferienaktion, eine Alpaka-Wanderung für die Kinder, eine weitere Veranstaltung folgen.

Scholz ehrte auch eine Reihe treuer Mitglieder. Allen voran Peter Staniczek, der für 50 Jahre Mitgliedschaft mit seiner Frau Elisabeth (40 Jahre) ausgezeichnet wurde. 40 Jahre ist auch Josef Wittmann dabei. Gerhard Grosser, Andre Schröter (15 Jahre) sowie Martin Bauer, Annelore Binder, Veit Reisberger und Roswitha Wild (zehn Jahre). In seinem letzten Bericht nach 21 Jahren als Kassier zeigte Norbert Griesbacher, welch finanzielle Bewegungen schon alleine wegen des Vereinsheims „Alte Apotheke“ laufen. Griesbacher kandidierte in der nachfolgenden Neuwahl ebenso nicht mehr, wie Bürgermeister Andreas Wutzlhofer als zweiter Vorsitzender. Neuwahl: 1. Vorsitzender Erwin Scholz, 2. Vorsitzender Philipp Ertl (neu), Kassier Sandra Mittelmeier (neu), Schriftführer Ilka Lang-Seifert. Kassenprüfer Stefan Hartwig und Horst Rokita. Ausschussmitglieder sind: Rudolf Großmann (Heimat- und Denkmalpflege), Hermann Völkl (Wegewart), Franz Gollwitzer (Presse/Arnika), Christian Riedlbauer-Ach (Internet), Katrin Schröter (Vereinsheim).

Die Kassengeschäfte führt neu Sandra Mittelmeier, Philipp Ertl ist neuer zweiter Vorsitzender und Erwin Scholz (vorne von rechts) bleibt weiter OWV-Chef.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.