17.12.2018 - 10:48 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Sparkasse spendet fast 30.000 Euro an Vereine und Organisationen

Eine große Versammlung in der Sparkasse kündigt an: Die vorweihnachtliche Spendenzeit ist gekommen. Daran hat auch Bürgermeister Andreas Wutzlhofer einen Anteil.

Knapp 30 000 Euro schüttet die Sparkasse bei der großen Weihnachtsspendenaktion an Vereine und Organisationen aus.
von Elisabeth DobmayerProfil

Im Namen seines Vorstandskollegen Gerhard Hösl hieß Vorstandsvorsitzender Josef Pflaum vor allem den evangelischen Stadtpfarrer Dieter Schinke willkommen, der sich zum ersten Mal in dieser Runde befand. Neben Filialdirektorin Monika Höllerer, waren auch Sabrina Nigg, Maria Golla und Magdalena Simon bei der Spendenübergabe dabei. Hans Zach aus Schönsee ist seit heuer bei der Sparkasse Chef aller Firmenkunden, stellte Pflaum den Mitarbeiter vor.

Bürgermeister Andreas Wutzlhofer war heuer nicht nur sehr lange amtierender Verwaltungsratsvorsitzender der Sparkasse, deren Gebiet vom Nürnberger Land bis Waidhaus und von Erbendorf bis Tännesberg reicht. Er trifft auch die Entscheidung, wer für einen finanziellen Zuschuss in Betracht kommt. „Was in der Sparkasse erwirtschaftet wird, kommt wieder den Vereinen und Organisationen zugute, darunter mit dem Turnverein Vohenstrauß dem größten Verein des Landkreises mit 1758 Mitgliedern, aber auch ganz kleinen.“ Seit 35 Jahren ist der Vorstandsvorsitzende laut eigener Aussage jedes Jahr bei der Spendenübergabe dabei gewesen. Beispielgebend sei Lotte Hofmann, die sich seit Jahrzehnten für andere engagiert, hob Pflaum hervor. Die Spende verstehe er als ein symbolisches Dankeschön an die Vereine. „41 Mal können Sie heute Abend den Ehrenamts- oder Bürgerpreis entgegennehmen“, sagte Pflaum zu den Teilnehmern. Insgesamt wurden an diesem Abend 29.675 Euro verteilt. Dekan Alexander Hösl bedankte sich im Namen aller Anwesenden mit einem herzlichen „Vergelt’s Gott“. Alle wüssten um die Schwierigkeiten, denen die Geldinstitute heute ausgesetzt seien. Genauso werde es aber auch für die Vereine nicht leichter, Gelder zu beschaffen. Es sei immer wieder ein positives Zeichen, wenn von außerhalb Spenden kommen, durch die vieles in Vereinen ermöglicht werde. „Die Vereine und Organisationen sind für jeden Cent dankbar.“ Folgende Vereine, Organisationen, Kirchen und karitative Einrichtungen kamen in den Genuss einer Spende: Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft; Evangelisch-Lutherisches Pfarramt; Spielvereinigung Vohenstrauß; Sportverein Waldau; die Freiwilligen Feuerwehren aus Böhmischbruck, Altenstadt, Oberlind, Waldau und Vohenstrauß; Musikinitiative Vohenstrauß; Heimatkundlicher Arbeitskreis; VdK Ortsverband; Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz Nord; BRK-Bereitschaft Vohenstrauß; BRK-Rettungshundestaffel; Krieger- und Soldatenkameradschaft Böhmischbruck; Kleintierzuchtverein Vohenstrauß und Umgebung; Krebsselbsthilfegruppe; Faschingsverein; Sportkegelclub „Gut-Holz“ Altenstadt; Sportverein Altenstadt; Katholische Pfarramt; Turnverein; Pfarrei Roggenstein St. Erhard; Fotoclub Vohenstrauß und Oberpfälzer Waldverein.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.