09.09.2018 - 12:00 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Es sprießt auf der Sommerwiesen

Viele konnten es nicht erwarten bis das neue Baugebiet "Sommerwiesen" im Osten der Stadt Vohenstrauß fertig erschlossen war. Die ersten Häuser stehen bereits, und die Nachfrage nach Bauplätzen ist nach wie vor groß.

Das neue Baugebiet "Sommerwiesen" in Vohenstrauß ist bei Bauherren aus dem ganzen Umland sehr beliebt. Einige Häuser stehen bereits. Viele werden folgen.
von Christine Walbert Kontakt Profil

Die ehemalige Kreisstadt wächst weiter munter vor sich hin. Bürgermeister Andreas Wutzlhofer blickt regelmäßig auf die Karte, auf der die Entwicklung des Baugebiets genau festgehalten wird. Laut Geschäftsführer Alfons Sier sind von den insgesamt 70 Bauplätzen im ersten Bauabschnitt 31 verkauft und 29 reserviert. 10 Parzellen sind hier noch frei. "Viele Bauwillige fragen uns, wann denn der zweite Bauabschnitt bebaubar ist. Ich rechne mit zwei bis drei Jahren", schätzt Wutzlhofer. Aber selbst in dem 28 Parzellen umfassenden zweiten Abschnitt der "Sommerwiesen" gibt es bereits 18 Reservierungen. Bei einem Quadratmeterpreis von 68 Euro (voll erschlossen) würden sich laut Bürgermeister nicht nur Vohenstraußer für einen Bauplatz in der ehemaligen Kreisstadt interessieren. "Wir haben Anfragen aus dem gesamten Umland", informiert der Rathauschef. Etliche Bauherren würden mit dem bereits genehmigten Bauplan nun darauf hoffen, dass die ausgelasteten Baufirmen Zeit finden für den Auftrag. Auf der "Sommerwiesen" werden die Häuschen jedenfalls weiter aus dem Boden sprießen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.