05.03.2021 - 13:33 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Standorte der Impfzentren Vohenstrauß und Pressath stehen fest

Jetzt ist klar, wo in Vohenstrauß neben Pressath das zweite Impfzentrum im Landkreis eingerichtet wird. Es kommt in die Eglseeturnhalle der Grundschule. Das gab der Stadtrat am Donnerstagabend bekannt.

Die neuen Testzentren im Landkreis: links die Egelseeturnhalle Vohenstrauß, rechts die Stadthalle Pressath.
von Friedrich Peterhans Kontakt Profil

Wie Bürgermeister Andreas Wutzlhofer informierte, habe es Gespräche gegeben mit Schulleitung, Schulamt und den Vohenstraußer Vereinen, die die Turnhalle normalerweise nutzen. Sie sind bereit, voraussichtlich bis Ende Juni auf Sport in der Halle zu verzichten, wenn nötig sogar bis Oktober oder gar November. "Wenn alles gut läuft, kann man dort vielleicht schon in 14 Tagen mit dem Impfen beginnen," hofft Wutzlhofer auf einen Turbo im Impfgeschehen der Region. Ähnliches gilt für die Stadthalle Pressath, in der zurzeit ohnehin keine Veranstaltungen stattfinden. Dort richten Messebauer drei Impfstraßen ein, die von drei Ärzten betreut werden. Offizieller Impfbeginn ist am 1. April. In Pressath und Vohenstrauß sollen dann jeweils 234 Menschen pro Tag geimpft werden, in Weiden 460.

Mehr zu den geplanten Impfzentren in Vohenstrauß und Pressath

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.