21.02.2021 - 11:15 Uhr
VorbachOberpfalz

Pfarrgemeinderat sammelt Kinderschuhe

Die Pfarreiengemeinschaft Speinshart unterstützt den Verein "Für das Leben und die Hoffnung". Der Pfarrgemeinderat ruft für die Osteuropahilfe zur Sammlung von Kinderschuhen und Spenden auf.

Ohne Schuhwerk kommen oft Kinder auf dem Balkan bei Eis und Schnee zu den Hilfstransporten. Die Aktion "Für das Leben und die Hoffnung" startet deshalb eine Sammelaktion für Kinderschuhe.
von Robert DotzauerProfil

Beim Verteilen von Hilfsgütern in den Balkanländern wurden Helfer darauf aufmerksam, dass viele Kinder die Hilfspakete barfuß bei Eis und Schnee abholen. Das Pfarrgemeinderatsgremium unter Leitung von Vorsitzendem Gertraud Hofmann unterstützt deshalb die Sammelaktion für Kinderschuhe des Vereins "Für das Leben und die Hoffnung" und bittet um Schuhspenden bis zur Größe 36/37.

Gut erhalten und gereinigt sollten die Schuhpaare sein, sagt Hofmann. Angenommen werden auch Kindersocken und Strumpfhosen, auch saubere Kinderkleidung bis zur Größe von 154. Indes können andere Sachspenden wie Spielsachen nicht entgegengenommen werden. Möglich sind auch Geldspenden auf das Konto DE47 7539 0000 0107 5202 04 bei der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz.

Die Schuhe, paarweise zusammengebunden, werden unverpackt am Samstag, 6. März, jeweils von 14 bis 15 Uhr im Pfarrheim Schlammersdorf und im Gemeindezentrum Vorbach unter Beachtung der geltenden Corona-Vorschriften entgegengenommen. Bei zeitlichen Problemen der Spender nimmt bis spätestens Montag, 15. März, Hans Karl, (Blechmühle 2, Kirchenthumbach) unter Telefon 09647/492 oder Heinz und Marianne Stabla (Paul-Leistritz-Straße 20, Trabitz) unter Telefon 09644/91240 Spenden entgegen. Weitere Auskünfte erteilen Gertraud Hofmann (09205/1331) oder Renate Thaller (09205/462).

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.