16.05.2019 - 16:49 Uhr
WaidhausOberpfalz

Drei Männer, kein Führerschein

Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Waidhaus haben am Donnerstagmorgen, 16. Mai, mehrere Fahrzeuge kontrolliert. Ein Audi A8 konnte nach der Kontrolle von keinem der drei Insassen weitergefahren werden.

Frank Leonhardt/dpa
von Dominik Konrad Kontakt Profil

Eine Streifenbesatzung der Grenzpolizei Waidhaus kontrollierte am frühen Donnerstagmorgen drei Männer im Alter von 39, 27 und 23 Jahren an der Ausfahrt Vohenstrauß-Ost Richtung Tschechien. Der 23-Jährige fuhr den Audi A 8 und gab bei der Kontrolle sofort zu, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Ein Drogentest war positiv auf Kokain. Der 39-jährige Mitfahrer muss sich als Halter des Fahrzeugs nun dafür verantworten, den jungen Fahrer ans Steuer gelassen zu haben. Keiner der Insassen konnte einen Führerschein vorlegen, so musste die Polizei erst einen Ersatzfahrer finden.

Einige Stunden später, um 9.35 Uhr, geriet ein Chevrolet ins Visier der Schleierfahnder. Drei Männer im Alter zwischen 49 und 55 Jahren waren darin auf dem Weg nach Prag. Beim 53-jährigen Fahrer schlug ein Drogentest diesmal auf Cannabis an. Neben zwei Joints hatte er noch über 30 Gramm Haschisch und 5,6 Gramm Marihuana dabei. Nach einer Blutentnahme und Hinterlegung einer Sicherheitsleistung für die zu erwartende Strafe übernahm ein Mitfahrer das Steuer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.