03.02.2020 - 14:34 Uhr
WaidhausOberpfalz

Ehefrau übergibt Leitung der "Dorfbühne" Waidhaus an Ehemann

Regisseur und Spieler Josef Kleber (rechts) übernimmt beim Theaterverein "Dorfbühne" den Vorsitz. Jürgen Mensch und Christine Wellert danken Vorgängerin Silvia Kleber (von links) für ihre zehnjährige Amtszeit.
von Josef ForsterProfil

Wechsel im Vorsitz der „Dorfbühne“. Nach zehn Jahren an der Spitze des Waidhauser Theatervereins tritt Silvia Kleber kürzer und wird von ihrem Ehemann Josef Kleber abgelöst. Der Spieler-Regisseur kümmert sich damit noch mehr um die Hauptorganisation des ganzen Vereins - mitsamt des Theaterbetriebs. Mit Blumen bedankten sich die bisherige Stellvertreterin Christine Wellert und Vorstandsmitglied Jürgen Mensch zusammen mit dem neuen Vorsitzenden bei der langjährigen Vereinschefin.

Ein großes Augenmerk gilt seit knapp einem Jahr auch der Nachwuchsarbeit, nachdem Magdalena Mensch die „Kinderwerkstatt“ ins Leben gerufen hatte. Die Gruppe startete mit 18 Kindern zwischen 7 und 14 Jahren. Daraus kristallisierte sich inzwischen eine feste Schar aus 13 Kindern, welche sich monatlich treffen. Zehn Erwachsene übernahmen dabei die unterschiedlichsten Aufgaben. Seitdem erfahren die Teilnehmer mit viel Spaß und Vergnügen Wissenswertes über das Theaterspielen und dürfen selbst in verschiedene Rollen schlüpfen. Magdalena Mensch freut sich auch „auf weitere Aktivitäten im neuen Jahr“.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.