31.07.2018 - 12:24 Uhr
WaidhausOberpfalz

Gebhardsreuth ganz vorn

Junge Talente und alte Hasen beweisen beim Gauschießen ihr Können. Die meisten Teilnehmer kommen aus Gebhardsreuth, doch das große Los zieht eine Frankenreutherin.

Bezirksschützenkönigin Nicole Wittmann (Achte von links) ist neue Meisterin in der Schützenklasse mit dem Luftgewehr.
von Josef ForsterProfil

(fjo) Gauschützenmeister Stefan Brandmiller freute sich auf viele aktive Schützen aus seinem Heimatverein: Als die beiden Sportleiter des Schützenvereins "Enzian", Karlheinz Hagner und Rudi Hirschmann, die Preise für die Meistbeteiligung ausgaben, holte Gebhardsreuth beim Nachwuchs und in der Gesamtschau jeweils den ersten Platz. Lediglich der Gastgeber stellte noch mehr Schützen, war aber "außer Konkurrenz". Neben Gebhardsreuth erhielten die Jugendgruppen aus Oberlind, Roggenstein und Moosbach Preise.

"Ich bin restlos beeindruckt von den guten Ergebnissen und der Vielzahl der jugendlichen Teilnehmer", sagte Landtagsabgeordnete Annette Karl. Zählten beim Königsschuss Glück und Können, so holten sich letztlich die Besten die vorderen Platzierungen bei den Meister-Wertungen. Ein Überblick dazu in Kurzform: Jugendklasse-Luftgewehr: 1. Konstantin Sailer, Burgschützen Flossenbürg (98 Ringe), 2. Denis Weidner, Freiheit Neunkirchen (96), 3. Juli Mack, Enzian Frankenreuth (95), 4. Florian Beer, Linda Mähring (94), 5. Luca Preisinger, Flossenbürg (94), 6. Luisa Wittmann, 1884 Pfrentsch (93), 7. Niklas Bauer, Frankenreuth (90), 8. Tobias Sollfrank, 1956 Waldthurn (89), 9. Hannah Kellermann, 1925 Moosbach (88) und 10. Julia Lukas, Bayerntreu Lennesrieth (87). Jugendklasse-Luftpistole: 1. Andreas Bäumer, St. Thomas Oberlind (89), 2. Florian Haberl, 1670 Tännesberg (70), 3. Sandro Reil, Waldthurn (62), 4. Marco Kindl, In Treue fest Gebhardsreuth (61) und 5. Philipp Eger, Oberlind (61). Schützenklasse-Luftgewehr: 1. Nicole Wittmann, Gebhardsreuth (99), 2. Magdalena Kellner, Edelweiß Roggenstein (99), 3. Michael Stahl, 1516 Pleystein (98), 4. Claudia Werner, Frankenreuth (98), 5. Thomas Enslein, Pleystein (97), 6. Michaela Haubner, Roggenstein (97), 7. Jana Helgert, Waldthurn (97), 8. Sophie Deinl, Frankenreuth (96), 9. Manuel Arnold, Waldthurn (96) und 10. Ilona Grötsch, Einigkeit Miesbrunn (95). Schützenklasse-Luftpistole: 1. Hans Grötsch, Pfrentsch (93), 2. Wolfgang Möhwald, Lennesrieth (93), 3. Hans Wittmann, Oberlind (93), 4. Daniel Biermeier, Hubertus Eslarn (93), 5. Karl Bauriedl, 1884 Eslarn (92), 6. Hans Kellner, Oberlind (92), 7. Klaus Härtl, Hubertus Eslarn (92), 8. Josef Wittmann, Pfrentsch (92), 9. Anton Hirnet, Grenzland Waldheim (91) und 10. Robert Reindl, Pfrentsch (91). Gauscheibe-Luftpistole: 1. Vinzenz Kellner, Oberlind (37,0-Teiler), 2. Wolfgang Kraus, Moosbach (41,7), 3. Michael Beierl, Oberlind (42,1), 4. Hans Grötsch, Pfrentsch (93,0), 5. Johannes Hanauer, Loisbachtal Heumaden (122,6), 6. Andreas Kappl, Gebhardsreuth (125,0), 7. Franz Strehl, 1864 Waidhaus (139,0), 8. Marion Portner, Heumaden (149,8), 9. Stefan Schönberger, Waldheim (157,3) und 10. Nicole Wittmann, Gebhardsreuth (186,2).

Ein Extra-Zuckerl trug Bundestagsabgeordneter (MdB) Uli Grötsch in die Siegerkür. Jeder Teilnehmer erhielt ein Los für eine viertägige All-Inklusive-Fahrt nach Berlin für zwei Personen. Bezirksschützenmeisterin Nicole Wittmann betätigte sich als Glücksfee und zog das Gewinnerlos. Es gehörte Julia Mack aus Frankenreuth, der dritter Bürgermeister Johannes Zeug den Preis im Auftrag Grötschs überreichte.

Julia Mack gewinnt die von Bundestagsabgeordnetem Uli Grötsch spendierte Berlinreise. Schützenmeister Johannes Zeug (rechts) überreicht den Gutschein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.