04.08.2020 - 10:54 Uhr
WaidhausOberpfalz

Gelungener Start für Waidhauser Ferienprogramm

Stolz präsentiert der Nachwuchs seine selbst kreierten Flaggen, die bei der Ferienprogramm-Aktion in Obhut von Kerstin Sommerman, Darline Feuerer und Bürgermeister Markus Bauriedl (hinten, von rechts) entstanden.
von Josef ForsterProfil

19 Kinder und Jugendliche beteiligten sich am Auftakt des Ferienprogramms auf dem TSV-Areal. Für die Jüngeren ging es „ab in den wilden Westen“ und für die Älteren „zurück in die Steinzeit“. Höhepunkt war eine Floßfahrt im Ortsteil Seerose. Bis aus Vohenstrauß, Pfrentsch und Georgenberg kommen in dieser Woche die Teilnehmer zwischen fünf und neun Jahren. Unter dem Motto „Einmal Ritter, immer Ritter“ und der Obhut von Kerstin Sommermann und Darline Feuerer reihen sich Aktion um Aktion. Ab 10. August werden wieder zwei Altersgruppen angeboten, so dass auch die Neun- bis 15-jährigen zum Zuge kommen. Einen Teil der Kosten übernimmt die Marktgemeinde. Die Jugendbeauftragten Elisabeth Träger-Greß und Magdalena Mensch planen noch ein Rumpfprogramm für die zweite Ferienhälfte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.