12.02.2020 - 09:29 Uhr
WaidhausOberpfalz

Honig in allen Facetten

Vor Imkern aus der ganzen Region informiert Werner Biedermann (stehend) über Honigsorten, Vermarktung und Lagerung.
von Josef ForsterProfil

Die Vielfalt von Honig interessierte am Wochenende 47 Teilnehmer aus der Region. Im Vereinslokal „Alte Post“ waren die Plätze bei Helene Wolf rar, nachdem Imker aus mehreren Generationen nach Waidhaus an die Grenze gekommen waren. Während sich Kreisvorsitzender Alois Habeck um die Organisation kümmerte, übernahm Ortsvorsitzender Armin Bauer den Ablauf und die Moderation der Tagung. Besonders gefragt war Referent Werner Biedermann aus Wald bei Roding mit seinem Refraktomaten. Damit zeigte der Honigexperte den Teilnehmern die Bedeutung der Leitfähigkeit als Qualitätsmerkmal. Der Gast aus dem Landkreis Cham ging ebenso auf die verschiedenen Sorten ein und gab fachkundige Tipps zur richtigen Gewinnung. Die Verarbeitung des „goldenen Rohstoffs“ und die vielfältigen Inhaltsstoffe stießen am zweiten Tag durch praktische Vorführungen auf ein großes Interesse. Ein Exkurs zur Lagerung des Bienenprodukts und verschiedene Gesichtspunkte bei der Vermarktung schlossen sich zum Abschluss hin an. Wesentliche Bestandteile bildeten dabei die mittlerweile äußerst umfangreichen rechtlichen Grundlagen, die es zu beachten gelte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.