21.09.2021 - 17:20 Uhr
WaidhausOberpfalz

Jahresfahrt zum Zottensberg

Einmal mehr zieht es eine große Schar Waidhauser zum neu erkorenen Lieblingsplatz inmitten der österreichischen Alpenrepublik.
von Josef ForsterProfil

Einmal mehr zieht es eine große Schar Waidhauser zum neu erkorenen Lieblingsplatz inmitten der Alpenrepublik. Nach einem Zwischenstopp in Passau führte die Viertagesfahrt der Mitglieder des OWV Waidhaus mit Busfahrer Hans von Wolf Reisen aus Eslarn nach Windischgarsten (Oberösterreich) zum „Berggasthof Zottensberg“, der den OWV nun bereits zum vierten Mal begrüßen konnte. Mit der Standseilbahn ging es gleich noch auf die „Wurzeralm“ zum Wandern. Es folgten ein Stadtbummel und Tagesausflüge wie über die zehn Kilometer lange Panoramastraße auf das Hochplateau der Tauplitzalm. Am vierten Tag musste Abschied genommen werden von der herrlichen Bergregion, den kulinarischen Schmankerln und der Hausmusik. Die Heimfahrt führte dann über den Attersee mit einer unterhaltsamen Schifffahrt bei herrlichem Wetter. Während der Fahrt genossen alle einen wunderschönen Panoramablick über den Attersee, das Höllengebirge, den Schafberg und die Insel Litzlberg. Danach ging es zurück nach Waidhaus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.