06.11.2019 - 10:02 Uhr
WaidhausOberpfalz

Kunst im Rathaus inspiriert von einer Sage

Künstler aus Eslarn, Schönsee, Wernberg-Köblitz und Neustadt/WN vereint seit Monatsbeginn eine Ausstellung im Gemeindezentrum des Rathauses in Waidhaus. Ein Besuch lohnt sich.

Im Obergeschoss des Gemeindezentrums erzählen Bilder auf ihre Weise von der geheimnisvollen Sage und laden zum Betrachten, Nachsinnen und Genießen ein.
von Josef ForsterProfil

Zum ersten Mal glückte der Marktgemeinde eine derartige Bilderschau mit einem außergewöhnlichen Thema. Dabei handelt es sich um keine Verkaufsausstellung. Die allesamt in Aquarelltechnik ausgeführten Motive unterschiedlicher Größe beschäftigen sich mit der Sage von der „Weißen Frau von Burg Leuchtenberg“.

Die größte Burgruine der Oberpfalz ist deshalb auf vielen Kunstwerken mal Beiwerk, mal zentrales Thema. Bis zum Adventsmarkt von Vereinsgemeinschaft und Marktgemeinde am Sonntag, 1. Dezember, kann die Ausstellung von montags bis freitags besichtigt werden. Die Öffnungszeiten sind identisch mit den Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung. Der Eintritt ist frei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.