10.01.2020 - 10:20 Uhr
WaidhausOberpfalz

Pole muss unfreiwillig nach Italien reisen

Pech für einen 24-jährigen Polen: In Italien wird er mit internationalem Haftbefehl gesucht.

Fahnder der Grenzpolizei Waidhaus nehmen einen 24-jährigen Polen fest.
von Michaela Lowak Kontakt Profil

Der Pole wollte mit seinem Transporter über Tschechien in seine Heimat reisen. Weit kam er nicht, denn in Waidhaus klickten die Handschellen der Bundespolizei zu. Bei der Kontrolle des 24-Jährigen hatten Fahnder festgestellt, dass der Mann in Italien mit internationalem Haftbefehl gesucht wird. Wegen mehrerer Eigentumsdelikte soll er an die italienischen Behörden ausgeliefert werden. Die Fahnder der Bundespolizeiinspektion Waidhaus nahmen den Polen fest, der nun in der Justivvollzugsanstalt Weiden auf seine unfreiwillige Fahrt in den Süden wartet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.