06.11.2019 - 10:25 Uhr
WaidhausOberpfalz

Postkarte genügt

Ein musikalisches Ständchen vor der eigenen Haustür winkt als außergewöhnlicher Preis. Dazu entschieden sich die fünf jungen Musikanten einer neuen Formation.

Ein junges Quintett steht kurz vor seinem ersten Auftritt: Michael Völkl, Jonas Schmid, Ludwig Greß junior, Antonia und Philipp Bauriedl (von rechts).
von Josef ForsterProfil

Alpenländischer und altbayerischer Musik gilt die Vorliebe der vier Burschen und Antonia Bauriedl als einziger Frau. In einem Gartenhäusl am Bocklweg übt das noch gänzlich unbekannte Ensemble seit Juni das Zusammenspiel. Federführend initiierte Philipp Bauriedl die Gründung, der sich bereits mit seiner ersten Kapelle „Die Z‘s“ einen guten Namen machte. Zudem holte sich der Akkordeonspieler zwei Tenorhörner, eine Trompete und eine Basstuba ins Boot. Bei Ludwig Greß junior aus Pfrentsch, Jonas Schmid (Eslarn), Michael Völkl (Waldkirch) und seiner Schwester wurde er fündig. Unter den einstudierten Werken finden sich auch eigene Bearbeitungen Bauriedls, wie etwa der „Heindl-Marsch“.

Der erste öffentliche Auftritt steht kurz bevor, denn der Theaterverein „Dorfbühne“ buchte die neue Kapelle für seine Theateraufführung am Samstag, 9. November. Gleiches gilt für die vorletzte Aufführung des Vierakters „Je oller, desto toller“ am Samstag, 29. November. Alle anderen Theaterabende bestreitet nach alter Tradition die „Waidhauser Tanzlmusik“ des Musikvereins unter Leitung von Hermann Mack. Während diese langjährigen Gefährten der Waidhauser Laienspielschar längst eine gängige Bezeichnung haben, konnte sich das neu zusammengestellte Quintett bislang nicht zu einem Namen durchringen. Die fünf Musikanten hoffen auf gute Einfälle bei der Bevölkerung. Diesen Vorschlag machte Markus Bauriedl als Vater des mitwirkenden Geschwisterpaares den Ratlosen, was sofort auf Begeisterung stieß. Wer mitmachen will schickt eine Postkarte mit seinem Vorschlag an Philipp Bauriedl, In der Au 30 a, 92726 Waidhaus. Wessen Idee ankommt, kann als Preis mit der neuen Kapelle ein Exklusivständchen bei sich zu Hause vereinbaren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.