07.05.2019 - 14:35 Uhr
WaidhausOberpfalz

Theaternachwuchs der Waidhauser "Dorfbühne" legt los

Während die "alten Hasen" des Theatervereins von Erfolg zu Erfolg eilen, wächst in der Geborgenheit des beliebten Ensembles ein neues Pflänzchen heran: Mädchen und Buben ab der ersten Klasse lernen spielerisch das Theater kennen.

Magdalena Mensch (hinten, Zweite von links) hat sich mit der "Kinderwerkstatt" einen lang gehegten Wunsch erfüllt.
von Josef ForsterProfil

Bei der Jahreshauptversammlung der "Dorfbühne" erklärte sich Magdalena Mensch bereit, eine Kindergruppe zu gründen und diese zu leiten. Schnell sagten Jutta Reinisch, Angelika Gollwitzer, Brigitte Krämer, Christine Wellert, Josef und Silvia Kleber, Mariele Balk, Jürgen Mensch und Stefanie Träger der Erzieherin Unterstützung zu. Nach wenigen Wochen stand der Schnuppertermin für die erste “Kinderwerkstatt” fest.

Die Verantwortlichen freuten sich über 18 Kinder, die beim Auftakt im Hans-Sommer-Sportheim dabei sein wollten. Die Mädchen und Buben spielten Spiele, die an das Thema Theater anknüpfen. Die Leiter besprachen beim ersten Treffen mit den Sieben- bis Dreizehnjährigen, was sie sich von der Kinderwerkstatt erwarten und werden versuchen, die Anregungen über das ganze Jahr verteilt ins Programm einfließen zu lassen. So wollen sich die Kinder etwa schminken, beim Bühnenbau mithelfen, sich verkleiden und in die Rolle verschiedener Figuren schlüpfen. Beim zweiten Zusammentreffen durfte der interessierte Nachwuchs die erste eigene Szene darstellen. Die Kinder lernten spielerisch die Begriffe Akt, Szene, Regisseur und Souffleuse kennen. Sie schlüpften in die Rollen von Tigern, Urwaldmenschen und Affen und erhielten bereits bei ihrem ersten kleinen Auftritt vor den anderen Mitgliedern der "Kinderwerkstatt" großen Applaus. Die "Kinderwerkstatt" der "Dorfbühne" ist nun jeden letzten Sonntag im Monat. Sie besteht aus einer festen Gruppe. Interessenten ab der ersten Klasse sind aber jederzeit herzlich willkommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.