05.02.2019 - 11:21 Uhr
Waldeck bei KemnathOberpfalz

Heiliger Blasius, hilf'

Der heilige Blasius ist einer der 14 Nothelfer. Ihn rufen die Menschen bei Halsleiden und Gefahren an. Auch ihn Waldeck erbitten zahlreiche Gläubige seine Hilfe.

Mit vor dem Gesicht gekreuzten brennenden Kerzen spendet Pfarrer Heribert Stretz (rechts) auch den Kindern den Blasiussegen.
von Hans LukasProfil

Beim Familiengottesdienst zum Fest Mariä Lichtmess spendete Pfarrer Heribert Stretz nach dem Gottesdienst den Gläubigen den Blasiussegen. Die Messe hatte der Arbeitskreis Familiengottesdienst gestaltet. Pfarrer Heribert Stretz erklärte, dass das Fest mit Darstellung des Herrn daran erinnere, wie Josef und Maria Jesus nach jüdischem Brauch in den Tempel gebracht haben. Dort erkannten der greise Simeon und die Prophetin Hannah, dass es sich bei Jesus um den Heiland handelt. Stretz segnete die von den Gläubigen für Mariä Lichtmess gespendeten Kerzen. Kinder trugen die Kyrierufe und Fürbitten vor. Nach dem Schlusslied traten alle Gottesdienstbesucher vor, um von Stretz den Blasiussegen mit den brennenden gekreuzten Kerzen zu erhalten. Der heilige Blasius gehört zu den 14 Nothelfern. Seine Fürsprache soll die Menschen vor Halskrankheiten und allem Bösen verschönen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.