04.10.2018 - 17:43 Uhr
Waldeck bei KemnathOberpfalz

Wildkräuter für den Alltag entdecken

Anja Putzer (rechts) zeigt den Teilnehmern unter anderem im Alten Friedhof, welche Wildpflanzen dort wachsen und wie sie im Hinblick auf Nahrung und Gesundheit angewandt werden können.
von Hans LukasProfil

Auf zwei Etappen hatte Anja Putzer je eine Sonntagswanderung durch den Essbaren Wildpflanzenpark (Ewilpa) angeboten. Sie fanden jeweils am Sonntagvormittag statt. Auf einem Teil des Weges um dem Schlossberg zeigte sie den Teilnehmern neben heimischen Wildkräuter, essbaren Wildpflanzen und einem alten Baumbestand auch für den Ewilpa neu gepflanzte Stauden und Bäume.

Beim "Hineinschnuppern" in das Reich der Wild- und Heilpflanzen erläuterte Putzer die einzelnen Pflanzen sowie ihre Anwendbarkeit im Alltag und Wirkung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.