28.04.2020 - 08:42 Uhr
WaldershofOberpfalz

Frau weicht Katze aus und verletzt sich schwer

Kurz vor Poppenreuth läuft einer Frau eine Katze vor das Auto. Die Autofahrerin weicht aus und fährt gegen einen Zaun. Die Katze bleibt unverletzt, die Frau aber kommt schwer verletzt ins Krankenhaus.

Symbolbild
von Eva-Maria Hinterberger Kontakt Profil

Weil sie einer Katze vermutlich das Leben rettete, verletzte sich eine 43-jährige Frau bei einem Unfall bei Waldershof schwer. Wie die Polizei mitteilt, war die Frau mit ihrem Opel Corsa auf der Kreisstraße TIR 13 in Richtung Poppenreuth unterwegs, als kurz vor dem Ortseingang plötzlich eine Katze auf die Straße lief.

Die Frau wich aus, um das Tier nicht zu überfahren. Dabei verlor die Autofahrerin die Kontrolle über ihr Auto und fuhr schlussendlich in einen Gartenzaun.

Die Frau wurde vom Rettungsdienst schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Den Schaden an Auto, Gartenzaun und zwei Leitpfosten schätzt die Polizei auf circa 15.000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.