12.06.2019 - 12:25 Uhr
WaldershofOberpfalz

Gezündelt und gestohlen

Die Ferien nutzten drei Kinder in Waldershof zu einem Streifzug durch die Stadt. Dabei stahlen sie 200 Kerzen und schürten ein Feuer.

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Ein Zeuge beobachtete am Dienstagnachmittag, wie drei Buben die Kirchengrotte in der Kirchgasse mit einem Rucksack betraten und kurz darauf davonrannten. Der von dem Mann informierte Mesner stellte den Diebstahl von 200 Kerzen im Wert von 100 Euro fest.

Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, handelte es sich bei den drei Tätern um Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren. Sie waren bereits kurz vorher aufgefallen, als sie in einer Holzhütte in der Klostergasse ein Feuer schürten. Dazu hatten sie Holzbretter aus der Wand getreten und diese in einer Ecke in Brand gesetzt. Die drei strafunmündigen Kinder wurden ihren Eltern übergeben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.