Vandalismus in der Kirche in Waldershof

Waldershof
14.09.2022 - 12:03 Uhr

Unbekannte trieben ihr Unwesen in der Neuen Pfarrkirche St. Sebastian in Waldershof. Unter anderem wurden Kerzen abgebrochen, ein Opferstock beschädigt und Sand verstreut.

Die Polizei sucht im Zusammenhang mit Vandalismus in der Kirche Waldershof Zeugen.

Bereits in den vergangenen Jahren kam es immer wieder zu Sachbeschädigungen in der Pfarrkirche und anderen Gotteshäusern im Gemeindegebiet von Waldershof, teilt die Polizeiinspektion Tirschenreuth in ihrem Bericht mit: "Dabei konnten zumeist Täter ermittelt werden." Nun kam es vergangene Woche erneut zu einem Vorfall. Nach Auskunft des Mesners wurden in der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagnachmittag mehrere Gegenstände im Kircheninneren beschädigt. Unter anderen wurde ein Opferstock, der von Kirchenbesuchern für das Gebet für Verstorbene genutzt wird, verwüstet. Aufgefüllter Sand wurde umgewühlt und auf dem Kirchenboden verstreut. Wachs von bereitgelegten Kerzen wurde in Schlüssellöcher gedrückt, zudem wurde ein Großteil der Kerzen angezündet oder abgebrochen. Darüber hinaus wurden Namenslisten beschmiert und Blätter von Informationstafeln gerissen.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen zur besagten Zeit in oder außerhalb der Kirche gesehen haben, sich unter Telefon 09631/70110 zu melden.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.