18.05.2020 - 16:46 Uhr
WaldershofOberpfalz

Waldershofer gewinnt 3. Platz beim Jugendfotopreis Oberpfalz 2020

Der Jugendfotopreise Oberpfalz lief heuer unter dem Motto "Veränderungen". Dabei belegte Jonas Stahl aus Waldershof in seiner Alterskategorie den 3. Platz.

Das Bild von Jonas Stahl trägt den Titel "Wounded Earth".
von Externer BeitragProfil

Die besten Bilder von jungen Oberpfälzer Fotografen zwischen 14 und 26 Jahren zum Thema „Veränderung“ hat die Medienfachberatung für den Bezirk Oberpfalz in einer Online-Preisverleihung ausgezeichnet. Jonas Stahl aus Waldershof landete in der Alterskategorie 18 bis 21 Jahre auf dem 3. Platz. Mit seinem Spurenbild „Wounded Earth“ hätte Jonas der Jury viel Stoff zum Diskutieren Gegeben, wird Jurymitglied Florian Rottke in einer Pressemitteilung zitiert. Das Wandbild habe er in einem "Lost Place" entdeckt und daraus einen sauberen Ausschnitt mit vielen Details gewählt, so Jonas Stahl. Die Jury würdigte zudem die stimmigen Kontraste und eine gute Beleuchtung.

Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Verleihung der Preise nicht im "W1"-Zentrum für junge Kultur, sondern online statt. Der Wettbewerb startete im Januar 2020 und suchte Fotografien von Jugendlichen, die sich mit dem Thema „Veränderung“ befassen. „Das Thema Veränderung ist aktueller denn je, da gerade wegen der Corona-Pandemie sehr große, umwälzende Veränderungen in unserem Leben stattfinden.“ stellte Philipp Seitz, Vorsitzender des Bezirksjugendrings Oberpfalz und Veranstalter fest.

Insgesamt wurden über 80 Fotografien eingereicht. Teilnehmen konnten alle Jugendlichen zwischen 14 und 26 Jahren, die in der Oberpfalz wohnen. Professionell oder kommerziell arbeitende Fotografen waren ausgeschlossen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.