15.08.2021 - 14:33 Uhr
Waldkirch bei GeorgenbergOberpfalz

Kirche als Ort der Begegnung

"Die Kirche ist der Baum, der uns Höhe gibt, Abstand und Stille, damit wir den Überblick gewinnen, mit dem wir Jesus sehen können", sagt Pfarrer Julius Johnrose beim Kirchweihgottesdienst.
von Josef PilfusekProfil

„Wenn wir heute das Feste der Weihe unserer Kirche feiern, soll uns bewusst werden, dass Gott in diesem Haus ganz besonders gegenwärtig ist“, sagte Pfarrer Julius Johnrose zum Beginn des Kirchweih-Gottesdienstes am Samstag in der Filialkirche St. Josef. Dabei bezeichnete er die Kirche als einen Ort der Begegnung, des Gebets und der Gemeinschaft mit Gott. Zum Hochfest Mariä Himmelfahrt wies der Geistliche auf die zugesagte Zukunft des Menschen bei Gott hin. „An Maria erfüllt sich als ersten Menschen, was Gott uns durch die Erlösungstat Jesu zugedacht hat. Maria ist ein Beispiel dafür.“ Laut Johnrose „bedeutet das Bauwerk Kirche mehr als nur einen Versammlungsort. „Das Kirchengebäude ist für uns so etwas wie ein Baum, der uns den Blick zu Jesus freigibt“, sagte er im Hinblick auf das Evangelium, das sich um Zachäus drehte. „Zachäus ist ihm begegnet, auch uns begegnet er in sakramentaler Weise. Und darum lassen wir uns heute voll Freude Kirchweih feiern, weil wir uns hier bewusst machen, auf wessen Schultern wir bezüglich des Glaubens stehen und hier Christus begegnen.“

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.