20.08.2018 - 10:33 Uhr
WaldsassenOberpfalz

100 Feuerwerkskörper beschlagnahmt

Die Bundespolizei hatte am Wochenende in Waldsassen einiges zutun. Die Beamten beschlagnahmten unter anderem 100 verbotene Feuerwerkskörper und zwei Springmesser.

Zwei junge Männer aus Baden-Württemberg ertappte die Bundespolizei bei der Einfuhr von 40 Feuerwerkskörpern "Dum Bum".
von Eva Hinterberger Kontakt Profil

"Reisezeit ist Schmuggelzeit", schreibt die Bundespolizei in ihrem Pressebericht. Bei Kontrollen im Bereich Waldsassen stellten die Beamten über 100 verbotenen Feuerwerkskörper - überwiegend Böller der Marke Dum Bum - sicher. Die Einkäufer erhielten eine Anzeige wegen Straftaten nach dem Sprengstoffgesetz ein.

Des Weiteren wanderten zwei Springmesser, ein als Taschenlampe getarntes Elektroimpulsgerät und ein Teleskopschlagstock in die Asservatenkammer der Bundespolizei. Die Importeure erhielten für die illegale Einfuhr Anzeigen wegen Verstößen gegen das Waffengesetz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp