07.10.2019 - 14:59 Uhr
WaldsassenOberpfalz

2700 Euro statt Knast

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Der Zoll kontrollierte am Donnerstag einen 33-jährigen britischen Arbeiter. Die Beamten stellten fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag, der jedoch durch Zahlung von knapp 2700 Euro abgewendet werden könnte. Der Brite wurde also zur weiteren Sachbehandlung der Polizei übergeben. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, die Summe aufzutreiben, konnte er am selben Tag aber wieder entlassen werden, "da er offensichtlich gute Freunde hat, die für ihn zusammenlegten", so die Polizei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.