15.01.2020 - 07:38 Uhr
WaldsassenOberpfalz

278 verbotene Böller im Gepäck

Silvester ist längst vorbei, der Schmuggel von illegalen Böllern nicht. Die Bärnauer Bundespolizei hat in Waldsassen einen 29-Jährigen erwischt, der 278 verbotene Kracher nach Deutschland einführen wollte - und fünf Elektroschocker.

Die verbotenen Böller und Elektroschocker.
von Julian Trager Kontakt Profil

Vielleicht hatte der Mann gedacht, dass ihn jetzt nach Silvester niemand kontrollieren würde, vermutet die Polizei in ihrem Bericht. "Da hatte er aber die Rechnung ohne die Fahnder der Bärnauer Bundespolizei gemacht", heißt es weiter. Die Beamten stellten bei dem 29-Jährigen aus Hessen in einer blauen Mülltüte 278 verbotene Böller fest - überwiegend handelt es sich um die Marke "Dum Bum". Auch fünf Elektroschocker, getarnt als Taschenlampen, fanden die Polizisten bei ihm. Diese Geräte können laut Bericht Stromstöße von mehreren Tausend Volt abgeben. Der Hesse gab an, alles auf einem tschechischen Asiamarkt gekauft zu haben. Die Böller und Schocker wurden beschlagnahmt, der Mann angezeigt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.