23.06.2019 - 10:30 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Aufenthaltstitel reicht nicht zur Einreise

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

An einer Kontrollstelle in Waldsassen, welche durch die Grenzpolizeigruppe Waldsassen mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei betrieben wurde, drei ausländische Mitbürger nach der Einreise aus Tschechien festgestellt, welche zum Grenzübertritt nur ihren Aufenthaltstitel mitführten. Die für die Einreise erforderlichen Reisepässe hatten sie nicht bei sich, sie hatten sie an ihren Wohnorten in Deutschland belassen. Die Sachbearbeitung wurde an die zuständige Bundespolizei übergeben. Die Einreise ohne gültigen Reisepass stellt bei den festgestellten Nationalitäten eine Straftat nach dem Aufenthaltsgesetz dar.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.