22.02.2020 - 18:17 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Auto landet bei Netzstahl an der Leitplanke

Ein Unfall ereignete sich am Samstagvormittag auf der Staatsstraße zwischen Konnersreuth und Waldsassen. Die Fahrzeuglenkerin kam wie ihr Beifahrer verletzt ins Krankenhaus.

Die 20-jährige Fahrerin eines Opel geriet am Samstag ins Schleudern und steuerte an die Leitplanke. Sie und ihr Beifahrer erlitten leichte Verletzungen.
von Josef RosnerProfil

Aus Unachtsamkeit verursachte eine 20-jährige Autofahrerin am Samstagvormittag auf der Staatsstraße zwischen Konnersreuth und Waldsassen einen Unfall. Die Fahrzeuglenkerin aus dem Landkreis Tirschenreuth und ihr gleichaltriger Beifahrer mussten mit leichten Verletzungen vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden. Die Frau war mit ihrem Opel Corsa kurz vor 10.45 Uhr auf der Staatsstraße von Konnersreuth in Richtung Waldsassen unterwegs, als sie auf Höhe Netzstahl ins Schleudern geriet. An der Leitplanke blieb das Auto demoliert stehen. Die Feuerwehr Kondrau regelte den vorbeiführenden Verkehr. Der Schaden am Auto wird auf 5000 Euro, der an der Leitplanke auf 1000 Euro geschätzt.

Die 20-jährige Fahrerin eines Opel geriet am Samstag ins Schleudern und steuerte an die Leitplanke. Sie und ihr Beifahrer erlitten leichte Verletzungen.
Die 20-jährige Fahrerin eines Opel geriet am Samstag ins Schleudern und steuerte an die Leitplanke. Sie und ihr Beifahrer erlitten leichte Verletzungen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.