16.01.2020 - 18:26 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Autofahrerin mit zwei Kindern verunglückt

Eine Frau kam am Donnerstagnachmittag mit ihrem BMW zwischen Mitterteich und Waldsassen von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Im Auto saßen auch zwei Kinder.

Unfall auf der B299 kurz vor der Einfahrt in die Stadt Waldsassen.
von Josef RosnerProfil

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag um 14.18 Uhr auf der Bundesstraße von Mitterteich nach Waldsassen. Kurz vor der Einfahrt in die Klosterstadt kam eine BMW-Fahrerin von der Straße ab. Sie fuhr aus bisher ungeklärter Ursache über die Gegenfahrbahn in eine Böschung, wo sich das Fahrzeug überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Ersthelfer befreiten die Fahrerin und ihre zwei Kinder aus ihrer misslichen Lage. Nach Angaben der Polizei wurden die Frau und die Kinder leicht verletzt, alle waren ansprechbar. Zur Beobachtung wurden sie ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Waldsassen regelte den Durchgangsverkehr. Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Hier in diese Böschung fuhr der BMW, wo er auf dem Dach liegend zum Stehen kam.
Hier in diese Böschung fuhr der BMW, wo er auf dem Fach liegend zum Stehen kam.
Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge des Roten Kreuzes an der Unfallstelle. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.