23.06.2021 - 13:02 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Baustelle in Waldsassen: "Stopp" für Männer

"Hoffentlich macht das keine Schule", schreibt Willy Thiermann zu dem Bild, das er jetzt der Redaktion schickte.

"Hoffentlich macht das keine Schule", schrieb Leser Willy Thiermann augenzwinkernd über die Beschilderung für Fußgänger bei der Baustelle in der Pfaffenreuther Straße.
von Externer BeitragProfil

"Gendern in Waldsassen" – so betitelte Willy Thiermann das Bild, das er bei Baustelle in der Pfaffenreuther Straße fotografierte. Dort wird aktuell im Abschnitt zwischen der Einmündung zur Siedlungsstraße und der Gartenstraße eine neue Wasserleitung verlegt.

Zum Schmunzeln ist beim näheren Hinsehen und vor allem nach längerem Nachdenken die Beschilderung für Fußgänger im Zusammenhang mit der Baustelle. Während der Autoverkehr einspurig an der Fahrbahn per Ampelbetrieb vorbeigeleitet wird, ist für Fußgänger eine "Umleitung" über die Garten- und Siedlungsstraße eingerichtet.

"Hoffentlich macht das keine Schule", schrieb Thiermann, der sich über die Bedeutung der einzelnen Schilder seine eigenen Gedanken machte: "Männer dürfen nicht weiter, Frauen mit Kindern aber schon", schreibt der Leser mit einem Augenzwinkern und fügt hinzu: "Zwar nur nach rechts, aber immerhin zur Innenstadt."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.