08.04.2021 - 13:57 Uhr
WaldsassenOberpfalz

BRK belohnt Osterhasenfinder in Waldsassen

Einige der glücklichen Finder der BRK Osterhasen. Damit haben die Kinder und ihre Eltern auch einen Erste-Hilfe-Kurs für die ganze Familie gewonnen.
von Florian MüllerProfil

Eine besondere Aktion hatte sich die Rotkreuzbereitschaft Waldsassen für die Osterfeiertage ausgedacht. Über soziale Netzwerke verbreiteten die Mitglieder der Bereitschaft und des Jugendrotkreuzes Waldsassen eine Collage mit Bildern, auf denen jeweils ein Osterhase zu sehen war.

Dabei war es klug, die Bilder ganz genau zu betrachten. Denn im Hintergrund konnte man ansatzweise erkennen, wo der Osterhase sich befindet. So wussten echte Klosterstadt-Kenner beispielsweise genau, wie das Kreuz bei der legendären Gründungsstätte Waldsassen, die Köllergrün, aussieht und gingen vor Ort auf die Suche.

Auf einem anderen Bild war das Wasserrad in den Wondrebauen zu erkennen. Insgesamt gab es zehn Verstecke. "Die Rückmeldungen aus der Bevölkerung waren enorm", ist Bereitschaftsleiter Helmut Zeitler begeistert. "Wir hätten auch 20 Hasen verstecken können."

Doch die Hasen waren nicht die einzige Belohnung für die eifrigen Finder: "In jedem Beutel befindet sich neben Süßigkeiten auch ein Gutschein über einen persönlichen Erste-Hilfe-Kurs für die ganze Familie. So können auch Hygienebestimmungen leichter eingehalten werden, da ja nur zwei Haushalte – Teilnehmer und Ausbilder – zusammenkommen." Hasen-Päckchen gefunden haben unter anderem Rosalie Stingl, Selina Hanft, Leon und Benedikt Schaumberger, Mia Grillmeier, Moritz Kraus und Kristin Sammet.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.