14.09.2020 - 09:24 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Carina und Thorsten Gröger vor dem Traualtar in der Basilika Waldsassen

Den Bund fürs Leben schlossen am Samstag in der Basilika Carina Gröger (geborene Schmidkonz) aus Waldsassen und der Verwaltungsangestellte Thorsten Gröger aus Tirschenreuth.

Das Jawort haben sich am Samstag in der Basilika Waldsassen Carina und Thorsten Gröger. Der aktive Fußballer und seine Frau wurden nach der Trauung zum Torwandschießen aufgefordert.
von Konrad RosnerProfil

Eine Woche nach der Eheschließung am Standesamt im Rathaus Waldsassen folgte nun das kirchliche Zeremoniell. Die Trauung nahm Stadtpfarrer Thomas Vogl vor, gesanglich wurde die Feier von Katharina Glaser begleitet.

Nach der Trauung wurde das Paar von Arbeitskolleginnen des Krankenhauses Marktredwitz – die Braut ist dort Abteilungsleiterin – erwartet. Gekommen waren auch Mitarbeiter des Bräutigams, der bei der Ziegler-Group in Betzenmühle beschäftigt ist.

Auch die Fußballer der Spielgemeinschaft (SG) Griesbach/Großkonreuth, bei der Thorsten Gröger aktiv dabei ist, standen mit Spalier. Das obligate Torwandschießen durfte natürlich nicht fehlen. Die anschließende Hochzeitsfeier fand in der „Petersklause“ in Großbüchlberg statt. Das junge Paar wird künftig in Waldsassen wohnen.

Das Brautpaar mit den Arbeitskolleginnen der Braut von der Urologie des Klinikums in Marktredwitz.

Auch die Kappl-Kirche auf dem Glasberg ist eine beliebte Hochzeits-Kirche

Münchenreuth bei Waldsassen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.