14.06.2019 - 11:59 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Crystal und Haschisch

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Zwei "Treffer" hatten die Fahnder am Mittwoch auf der B 299 bei Waldsassen. Sie stoppten ein Auto aus Kulmbach. Vater und Sohn wollten nach Deutschland einreisen.

Beim Sohn, der als Beifahrer unterwegs war, stellten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein Dorgentest verlief positiv. Zudem fanden die Polizisten bei ihm Crystal, welches er im Körper schmuggelte. Er muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Außerdem kontrollierten die Fahnder einen Portugiesen. Bei ihm entdeckten sie eine geringe Menge Haschisch. Da er nur vorübergehend, beruflich, in Deutschland zu tun hat, wurde er auch nach Betäubungsmitteln in seiner Unterkunft befragt. Hier lagerte der Portugiese nochmals eine geringe Menge Haschisch. Er gab dieses auch heraus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.