30.08.2018 - 20:06 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Crystal im Schuh versteckt

Keine Steine, sondern Crystal Meth hatte ein Mann in seinem Schuh. Die Grenzpolizisten zogen den 42-Jährigen bei Waldsassen aus dem Verkehr.

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Ein 42-jähriger Mann wurde am Donnerstagvormittag nach seiner Einreise aus Tschechien einer Kontrolle durch die Grenzpolizisten unterzogen. Da er recht zittrig und nervös wirkte, wurde er auch zu einem eventuellen Drogenbesitz befragt. Hier gab er reumütig gleich zu, einige Gramm Crystal Meth in seinem Schuh versteckt zu haben und übergab dies an die Fahnder. "Da er auch vor kurzem erst davon konsumiert hatte, war eine Blutentnahme im Krankenhaus unumgänglich", so die Polizei.

Nach der Anzeigenaufnahme musste er einen Zwangstopp einlegen, da er nicht fahrtüchtig war und die Weiterfahrt deswegen für 24 Stunden untersagt wurde. "So hatte er Zeit, sich die schöne Oberpfalz mal etwas genauer anzusehen, bevor er sich wieder auf den Nachhauseweg macht", schreibt ein Sprecher der Polizei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp