28.08.2018 - 15:21 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Jetzt in der Denkmalliste

Wohnen in einem alten Gemäuer hat seinen besonderen Reiz. Nicht immer aber läuft es glatt für Bauherren, die sich an ein solches Projekt wagen.

Das Anwesen Mühlbachgasse 9 soll zu einem „Boarding-House“ ausgebaut werden – eine Art Ferienwohnung, die bei Bedarf auch für mehrere Monate angemietet werden kann. Allerdings steht die Stadt jetzt vor einem Problem.
von Paul Zrenner Kontakt Profil

Von Problemen mit Fördergeldern für den denkmalpflegerischen Aufwand spricht Bürgermeister Bernd Sommer gegenüber den Oberpfalz-Medien in Bezug auf mehrere private Vorhaben im Stadtgebiet. Einzelheiten nennt er derzeit aber nicht.

Deutlicher wird der Bürgermeister allerdings im Hinblick auf das Projekt, das er mit großem Engagement verfolgt: Das Anwesen Mühlbachgasse 9 soll bekanntlich zum „Boarding-House“ ausgebaut werden – eine Art Ferienwohnung, die bei Bedarf auch für mehrere Monate angemietet werden kann. Inzwischen aber droht soll das Projekt zu kippen. Denn das Gebäude ist, entgegen von Aussagen in früheren Gesprächen, inzwischen in die Denkmalliste aufgenommen worden. „Nun müssen die Pläne durchgearbeitet und nochmals nachgearbeitet werden“, erklärt Bürgermeister Sommer. „Sollten die Kosten von 500 000 Euro überschritten werden, so müsste das Thema erneut im Stadtrat zur Beratung.“ Denn in diesem Falle könnte der Eigenteil die finanziellen Möglichkeiten des Haushalts überstrapazieren. 90 Prozent der Kosten könnten mit Mitteln aus dem Sonderprogramm Nordbayern-Förderung finanziert werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.