11.09.2018 - 15:42 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Mit falschem Führerschein hinterm Steuer

von Externer BeitragProfil

Einen total gefälschten Führerschein stellten die Grenzpolizisten vor einer Woche sicher. Sie unterzogen einen 27-jährigen Baden-Württemberger mit seiner Begleiterin einer Kontrolle, nachdem diese aus Tschechien von ihrer Einkaufsfahrt wieder zurückkamen. Bei der Kontrolle legte der junge Mann einen Führerschein aus Polen vor. Gleich bei der ersten Betrachtung entpuppte sich dieser Führerschein als eine Fälschung. Der 27-jährige legte zur Untermauerung der Echtheit des Führerscheins noch einen polnischen Aufenthaltstitel vor, der ebenfalls nicht echt war.

Bei dem Schwaben stand vor einiger Zeit der Entzug der Fahrerlaubnis im Raum, worauf er dann freiwillig auf diese verzichtet hatte. Um sich aber trotzdem noch hinters Steuer setzen zu dürfen, legte er sich, angeblich bei einer Fahrschule in Polen, diesen polnischen Führerschein für mehrere hundert Euro zu. "Das Geld wäre in eine reguläre Fahrerlaubnis wohl besser angelegt gewesen", so die Polizei. Die beiden falschen Dokumente wurden sichergestellt und der junge Mann wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp