26.09.2019 - 11:10 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Kennenlernen durch Kooperation und Pizza

Für die Mädchen, die fünften Klassen der Realschule der Zisterzienserinnen besuchen, sind die ersten Wochen ziemlich aufregend. Um diese so unkompliziert wie möglich zu gestalten, gab’s jetzt einen Kennenlerntag.

Die Kooperation unter den Mädchen fördern sollte die Aufgabe, bei der auch Getränkekisten im Spiel waren.
von Externer BeitragProfil

Die Mädchen der beiden Klassen trafen sich mit ihren Klassenleitern Florian Trißl und Daniela Zahn in der Umweltstation. Leiterin Johanna Härtl hatte sich mit ihren Helferinnen verschiedene Spiele überlegt. Höhepunkt war ein Kooperationsspiel, bei dem sich die Mädchen eine Taktik überlegen mussten, wie die Klasse mit acht Getränkekisten einen Fluss überqueren kann, ohne den Boden zu berühren. Bei weiteren Spielen kam es auf Zusammenhalt und gegenseitiges Vertrauen an.

Nach einer Pause bereiteten die Schülerinnen vegetarische Pizzen zu. Das Team der Umweltstation hatte den Teig vorbereitet. Die Schülerinnen mussten Gemüse, das Johanna Härtl größtenteils aus dem Garten der Umweltstation sammelte, putzen und schneiden, den Teig aufteilen und ausrollen und danach belegen. Im Holzofen wurden die Pizzen anschließend gebacken und verzehrt. Mit viel neuem Wissen über die Mitschülerinnen ging es nach einem interessanten und abwechslungsreichen Vormittag gestärkt nach Hause.

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.