22.04.2019 - 09:25 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Kokain im Schuh

Schleierfahnder stoppen Familie auf dem Weg in die Schweiz.

Symbolbild.
von Externer BeitragProfil

Ein Paar mit einem Kleinkind unterzogen die Fahnder der Grenzpolizei am Karfreitagnachmittag einer Kontrolle. Schnell kam der Verdacht auf, dass Drogen im Spiel sein könnten. Der Beifahrer gab letztlich ein Tütchen mit einer geringen Menge Kokain heraus, das er im Schuh versteckt hatte. Auch seine Frau zeigte Anzeichen für Drogenkonsum. Ein Schnelltest verlief positiv, weshalb eine Blutentnahme durch einen Arzt nötig wurde. Weil die Weiterfahrt untersagt wurde, musste die Familie nach der Anzeigenaufnahme eine Pause auf dem Weg in die Schweiz einlegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.