19.11.2019 - 16:26 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Der Konsument will's kurz und knackig

In den vergangenen Monaten vom Frühjahr bis zum Spätsommer diesen Jahres war Philip Werfl in Waldsassen mit seiner Drohne unterwegs. Das Ergebnis mit den dabei entstandenen Aufnahmen darf sich durchaus sehen lassen.

Bürgermeister Bernd Sommer und Philip Werfl (von links) im Rathaus-Foyer vor der Videowand mit einer Szene aus dem Film.
von Paul Zrenner Kontakt Profil

Zweieinhalb Minuten dauert der Werbespot, den Philip Werfl im Auftrag der Stadt Waldsassen erstellt hat. Im Hauptberuf ist der Waldsassener Programmierer. Er hat Spaß beim Fliegen mit der Drohne und machte sein Hobby mit einer eigenen Firma zum Nebenjob.

Eingesetzt werden die Aufnahmen vor allem zu Werbezwecken – etwa bei Tourismus-Messen. "Den sieht man sich auch an, während man sich am Stand aufhält", sind Inge Frank und Monika Sommer von der Tourist-Info davon überzeugt, dass der Film mit den schnell aufeinanderfolgenden Sequenzen seinen Zweck erfüllt. Er soll neugierig machen auf Waldsassen und das Stiftland. Markante Sehenswürdigkeiten und Einrichtungen, gefilmt mit einer am Fluggerät montierten Kamera, sind in aller Kürze zu sehen. Die Aufnahmen sind mit Musik unterlegt. Gezeigt werden etwa der Klosterkomplex, die Basilika, das Egrensis-Freibad oder auch Eindrücke aus dem Bibliothekssaal der Zisterzienserinnen-Abtei.

Auffällig ist, dass in dem Video kaum Menschen zu sehen sind. Das liegt, so die Begründung, vor allem an den Auflagen im Zusammenhang mit dem Datenschutz. Leute zeigt der Film lediglich bei der Skate-Anlage auf dem Freizeitgelände "Werk B" an der Mitterteicher Straße während einer Veranstaltung vergangenes Jahr. Und die Radfahrergruppe vor der Kappl war speziell für die Aufnahmen unterwegs.

"Der Konsument will's kurz und knackig", freut sich auch Bernd Sommer über das Ergebnis. Der Bürgermeister ist ebenfalls von der positiven Wirkung der visuellen Eindrücke überzeugt. Das Video ist auf der Internet-Präsenz der Stadt Waldsassen und auf den Kanälen in Sozialen Medien abrufbar.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.