28.01.2019 - 17:34 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Kulturfahrt zum Musical „Garten der Wunder“

Ziel der Kulturfahrt der Talentschüler der siebten bis neunten Klassen war das "Neue Theater" in Pilsen. Mit an Bord waren erstmalig die Sechstklässler, die an der Realschule im Stiftland die tschechische Sprache fest im Fächerkanon haben

Die Kulturfahrt der Realschule im Stiftland führte ins Neue Theater nach Pilsen.
von Externer BeitragProfil

Im Theater stand das Musical "Garten der Wunder" auf dem Programm. Da viele Schüler zum ersten Mal ein Musical besuchten, staunten sie nicht schlecht über die sportlichen Leistungen der Akteure, deren musikalische "Live"-Begleitung im Orchestergraben vor der Bühne untergebracht war. Die äußerst interaktive Vorstellung bestach neben ihrem herausragend tänzerischen Vermögen und den ausdrucksstarken schauspielerischen Leistungen vor allem durch die Kostüme, die bis ins kleinste Detail liebevoll gestaltet waren. Die anspruchsvolle Choreographie wies tragische Elemente ebenso auf wie humorvoll pfiffige Szenen und wurde gekonnt von den modernen Klängen des Komponisten Zdenek Merta untermalt.

Die Kulturfahrt der Realschule im Stiftland fand in Kooperation mit der Mädchenrealschule der Zisterzienserinnen Waldsassen statt. Finanziell unterstützt wurde der Tagesausflug unter anderem von der Bayerische Staatskanzlei. Die Buskosten wurden zu gleichen Teilen vom Landratsamt Tirschenreuth als Sachaufwandsträger sowie durch städtische Zuschüsse aufgrund der Initiative der Bürgermeister Bernd Sommer von Waldsassen, Roland Grillmeier von Mitterteich und Franz Stahl von Tirschenreuth übernommen. Dies ermöglichte den Jugendlichen ein unvergessliches Erlebnis und ließ sie Erfahrungen zu grundlegenden Ablauf- und Verhaltensmodalitäten eines Musicalbesuchs sammeln.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.