16.09.2019 - 12:05 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Lettisches Pärchen mit geringer Menge Marihuana

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Am Sonntag wurde ein Pärchen durch die Fahndung der PI Waldsassen einer Kontrolle unterzogen, als es mit seinem Pkw am Grenzübergang Waldsassen eingereist war. Sowohl bei der 28-jährigen Fahrerin, als auch beim 33-jährigen Mitfahrer konnten geringe Mengen Marihuana aufgefunden werden. Das Rauschgift wurde sichergestellt und als „Nebeneffekt“ ergab sich für beide je eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Da der Drogenschnelltest hinsichtlich des Konsums bei der Fahrerin negativ verlaufen war, konnten beide ihren Weg landeinwärts fortsetzen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.