03.12.2019 - 13:06 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Lieder, Gedichte und Gebäck für Senioren

Mitglieder der Katholische Landjugend Kondrau gestalten adventlichen Nachmittag für ihre älteren Mitbürger.

Im Laufe des Nachmittags schauten auch der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht bei den Senioren vorbei.
von Autor KGGProfil
Beim adventlichen Seniorennachmittag wurden die Gäste von Mitgliedern der KLJB mit Kaffee und Kuchen bewirtet.

Mit Liedern, Gedichten, selbst gebackenen Kuchen und Torten sowie weihnachtlichem Gebäck erfreute die Katholische Landjugend Kondrau am Sonntag zahlreiche Gäste: Die jungen Leute hatten zum traditionellen Seniorennachmittag ins Gasthof Sommer eingeladen. Hierzu hieß Vorsitzender Jonas Wilholm viele ältere Mitbürger aus der ehemaligen Gemeinde Kondrau willkommen. Wilholm freute sich, dass auch Stadtpfarrer Thomas Vogl und Gemeindereferentin Gertrud Hankl gekommen waren. Anstelle des verhinderten Bürgermeisters Bernd Sommer wurde Hans Häckl von Jonas Wilholm als "Altbürgermeister von Kondrau" begrüßt.

Nach dem Einstimmungslied "Wir sagen euch an den ersten Advent" trug Celina Bötzl das Gedicht "Winterliche Heimkehr" vor. Nach einem weiteren adventlichen Musikstück, dargeboten von Bernhard Müller und Christian Döllinger, bewirteten die Jugendlichen ihre Gäste mit Kaffee und verschiedenen Leckereien. Stadtpfarrer Thomas Vogl nutzte die Kaffeepause, um der Jugend für diesen schon zur Tradition gewordenen Nachmittag zu danken. Die Senioren rief der Stadtpfarrer auf, persönlich Sorge dafür zu tragen, dass der Advent auch in ihnen selbst ankommt. An Gemeindereferentin Gertrud Hankl ging ein Dank für ihr Engagement als Ansprechpartnerin für die Landjugend. Die Jugendlichen rief Vogl auf, mit dabei zu sein bei der Aktion "Komm unta!" am kommenden Samstag, 7. Dezember, in der Krypta der Basilika. Treffpunkt ist um 19 Uhr beim Ministrantenheim.

Danach bekamen die Senioren Besuch von St. Nikolaus und Knecht Ruprecht. Mit der Geschichte "Der kleine Stern und der Waldadvent", vorgetragen von Clarissa Legat, und dem Gedicht "Das Tännlein", dargeboten von Mareike Nickl, rundeten die Jugendlichen die Feier ab.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.