12.09.2018 - 13:55 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Musiker auf dem Vogelfelsen

Aufgrund der erhöhten Brandgefahr gab es heuer kein Lagerfeuer. Dafür kam es fast täglich zu abkühlenden Wasserschlachten zwischen den Kindern.

von Externer BeitragProfil

Das fünftägige Zeltlager der Stiftländer Jugend- und Blaskapelle war auch heuer wieder ein begehrter Punkt im Ferienprogramm der Stadt Waldsassen. Auf dem Programm standen dieses Jahr trotz heißer Temperaturen viele sportliche Aktivitäten. So gab es neben einem Tischtennis-Turnier, einem Kickerturnier und zwei Wanderungen auch die Möglichkeit auf den etwa 20 Meter hohen Vogelfelsen zu klettern. Trotz professioneller Sicherung war es für viele Kinder eine große Überwindung, sich an der Steilwand zu beweisen. So manchem Teilnehmer verließ schon beim Anblick von unten der Mut. Außerdem waren im Lager ein Volleyballfeld und ein Slackline-Parcour aufgebaut. Bei den beinahe täglichen Wasserschlachten zur Abkühlung blieben die Betreuer blieben dabei nicht immer verschont, wie es in der Pressemitteilung heißt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp