28.01.2019 - 11:46 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Ohne Führerschein hinterm Steuer

Nach dieser Polizeikontrolle ist die Fahrt in die Arbeit für vier Männer beendet, sie müssen abgeholt werden: Der Fahrer war ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Und auch von seinen drei Begleitern durfte keiner hinter dem Steuer Platz nehmen.

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Seinen Führerschein konnte am Sonntagabend ein Mann aus Tschechien bei einer Kontrolle der Grenzpolizisten aus Waldsassen nicht vorlegen. Die Fahnder wurden deshalb argwöhnisch und forschten bei den Kollegen im Nachbarland nach. Hier kam heraus, dass dem Mann die Fahrerlaubnis derzeit entzogen ist und er deshalb gar nicht Auto fahren dürfte. Eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis war jetzt die Folge.

Auch die Weiterfahrt mit seinen drei weiteren Insassen zur Arbeitsstelle gestaltete sich schwierig. Zwei der Mitfahrer hatten gar keinen Führerschein und der Dritte im Bunde hatte etwas zu viel über den Durst getrunken und war fahruntüchtig. So blieb ihnen nichts anderes übrig, als einen Ersatzfahrer aus Tschechien kommen zu lassen, damit der Arbeitsbeginn in Niederbayern doch noch rechtzeitig erreicht werden konnte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.