06.12.2021 - 10:35 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Ortsdurchfahrt Waldsassen bald wieder ohne Behinderung

Ein flottes Tempo legten die Trupps der beauftragten Baufirma vor. Doch allmählich gehen die Arbeiten an der Bundesstraße 299 durch die Innenstadt zu Ende – witterungsbedingt und mit einer guten Nachricht für Autofahrer.

Nach dem Schneefall zum Wochenende hin ging auf der Baustelle in der Prinz-Ludwig-Straße erst einmal gar nichts mehr. In der laufenden Woche sollen noch Restarbeiten erledigt werden, danach soll die Ortsdurchfahrt wieder für den Verkehr frei gegeben werden.
von Paul Zrenner Kontakt Profil

Nach dem Schneefall Ende vergangener Woche war auf der Baustelle erst einmal Pause. Die Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahnränder der Bundesstraße 299 in der Ortsdurchfahrt Waldsassen wurden eingestellt. Komplett geräumt ist die Baustelle aber noch nicht.

"In dieser Woche soll noch gearbeitet werden", informierte Gerhard Kederer von der Dienststelle Weiden des Bauamts Amberg-Sulzbach am Montag auf Anfrage von Oberpfalz-Medien. Die Arbeiten seien zum Wochenende hin zwar witterungsbedingt unterbrochen worden. Doch diese Woche sollten noch Restarbeiten erledigt werden vorm Beginn der großen Winterpause. "Dann wird die Sperrung abgebaut."

Restarbeiten vorm Winter

"Was offen ist, wird noch zugemacht", so Kederer im Hinblick auf die Baustelle. Sie ist schon seit mehreren Wochen von der Egerer Straße umgezogen in die Prinz-Ludwig-Straße. Der Verkehr fließt einspurig an der Baustelle vorbei.

Von beiden Seiten aus – sowohl von der Einmündung zur Bahnhofstraße als auch von der Kreuzung Backdie-Eck her, war in den vergangenen Tagen mit den Arbeiten begonnen worden: Die alten Randsteine wurden entfernt; die neuen lagen schon aufgereiht, damit sie von den Pflasterern verarbeitet werden konnten. Doch dann kam am Freitag der erste größere Wintereinbruch. Am Montag waren die Arbeiter der beauftragten Firma wieder vor Ort.

Im Frühjahr geht's weiter

Nun sollen die Restarbeiten zügig erledigt werden. Spätestens am Montag, so Kederer, sollen die Sperrungen beseitigt und die Umleitungen aufgehoben werden. Dann kann die Fahrbahn wieder unbehindert benutzt werden.

Kederer lässt durchblicken, dass die Fahrbahn noch vorm Wochenende für den Verkehr wieder freigeben werden könnte. Dies hänge aber sehr stark vom Wetter in den nächsten Tagen ab. Im Frühjahr werden die Arbeiten dann fortgesetzt. Beendet wird die Maßnahme in Waldsassen mit der Asphaltierung der Ortsdurchfahrt im Abschnitt zwischen der Einmündung Bahnhofstraße und der Einmündung Münchenreuther Straße.

In der ersten November-Hälfte war die Baustelle umgezogen

Waldsassen
Die Baustelle an der Ortsdurchfahrt Waldsassen steht kurz vor der Winterpause.
Die Baustelle an der Ortsdurchfahrt Waldsassen steht kurz vor der Winterpause.

"Was offen ist, wird noch zugemacht."

Baudirektor Gerhard Kederer über die Restarbeiten

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.