28.07.2021 - 14:42 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Rosa Schwägerl seit sieben Jahrzehnten beim Turnverein Waldsassen

Eine Vielzahl von treuen Mitgliedern, engagierten Übungsleitern und Funktionären in seinen Reihen hat der größte Breitensportverein in Waldsassen. Dies wurde jetzt in der Jahreshauptversammlung besonders gewürdigt.

Seit 70 Jahren hält Rosa Schwägerl dem TV Waldsassen die Treue.
von Konrad RosnerProfil

Breitensport für die ganze Familie bietet der Verein seinen Mitgliedern – in vielen Hallen, bei der Mittelschule, im Hallen- und im Freibad sowie an der Skianlage in Schloppach - an. Der Turnverein Waldsassen (TVW) hätte dieses Jahr 135. Geburtstag feiern können. Mit nunmehr 1174 Mitgliedern, davon 320 Kinder und 108 Jugendliche, bleibt er weiterhin der mitgliederstärkste Verein in der Klosterstadt. In zwölf Sparten mit insgesamt 34 Gruppen werden verschiedenste Sportarten angeboten. 32 lizenzierte Übungsleiter, ein Skilehrer und 29 Trainerassistenten kümmern sich um den Trainingsbetrieb.

Bei der Jahreshauptversammlung in der Stadthalle dankte TVW-Vorsitzende Regina Gerl der Stadt Waldsassen, die die Kosten für die Turnhalle und für das Hallenbad übernahm. Coronabedingt seien viele Trainingseinheiten ausgefallen. Doch später sei unter Beachtung strenger Hygienemaßnahmen wieder trainiert worden. Detailliert ging die TVW-Chefin noch einmal auf den Rückbau der Skianlage Schloppach ein. Zugleich betonte Regina Gerl, dass die Skikurse am oberen Hang in gewohnter Weise weiterhin durchgeführt werden. Einen Einblick in die Finanzen des TVW gewährte Karlheinz Lutz.

Hoyers Maibaum-Appell

Zweiter Bürgermeister Karlheinz Hoyer zeigte sich in seinem Statement beeindruckt von den vielfältigen Aktivitäten beim TVW. „Ihr seid ein richtiger Power-Verein, da geht was.“ Hoyer richtete einen flammenden Appell an den TVW, auch weil künftig am Schloppacher Skihang kein Maibaum mehr aufgestellt werden kann, den Job in der Innenstadt zu übernehmen. Dazu könnte der TVW noch ein attraktives Rahmenprogramm zusammenstellen. „Macht euch Gedanken, das wäre doch was für euch“, so Hoyer.

Hubert Rosner überbrachte anschließend die Grüße der SPD-Stadtratsfraktion und überreichte an Regina Gerl einen Scheck. Bei den Neuwahlen gab es keine Veränderungen. Zweiter Vorsitzender bleibt Werner Rustler, zum Vertreter der Abteilungen wurde erneut Peter Schiml gewählt. Gabi Greber ist weiterhin eine der beiden Kassenrevisoren.

Viele Ehrungen

Im Blickpunkt des Nachmittags standen die Ehrungen verdienter Vereinsfunktionäre und Übungsleiter sowie langjähriger Mitglieder, die dem TVW zum Teil schon seit 70 Jahren die Treue halten. Diese Ehrungen nahm Johanna Neumann vor. Aus dem Vorstand erhielten seitens des BLSV für langjährige Funktionärstätigkeit Regina Gerl, Werner Rustler, Peter Schiml, Karlheinz Lutz und Silvia Stark die Verdienstnadel von Bronze bis hin zu Gold mit Kranz.

Eine BTV-Ehrung erhielten die langjährigen Übungsleiter Katrin Stark (15 Jahre), Regina Gerl, Tanja Pritzl, Martina Männer (jeweils 20 Jahre), Ursula Eckert, Markus Möhwald (jeweils 30) sowie Silvia Stark (40) und Irma Gerl (45). Hohe BTV-Ehrungen erhielten zudem Robert Ernstberger, Bernd Lux, Johann Neumann, Michael Fuhrmann, Stephan Frank sowie Bettina Eckstein, Jessica Mark, Tanja Malzer, Christian Männer, Selina Fuhrmann, Benjamin Fischer, Marco Pilsak, Rebecca Fuhrmann, Jochen Rosner und Franz Stierstorfer.

Für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden Johann Gruber und Rosa Schwägerl, die auch persönlich anwesend war. 60 Jahre sind Hanni Mayer, Eva Böhrer, Monika Koch und Hildegard Spreitzer dabei, 50 Jahre Wolfgang Fortelny, Rita Friedrich, Michael Gerl, Gabriele Greber, Thomas Grüner, Elisabeth Hart, Klothilde Heinrich, Jürgen Mahner, Hans Mayer, Brigitte Minssen, Rosa Pruell, Alois Schicker, Helmut Schreiegg, Andrea Zeitler, Ursula Eckert, Gerwig Gerl, Hans Gleißner, Ursula Grassold, Thomas Lochner, Ulrich Novack, Klaus Pilz, Karlheinz Rögner, Bruno Salomon, Hannelore Sirtl, Thomas Werfl und Ludwig Wolf.

Für 40 Jahre Treue zum TVW geehrt wurden Karen Bergauer, Marga Birner, Walter Hart, Elfriede Meckl, Karin Neumann, Tanja Pritzl, Erwin Schiml, Anni Schmid, Petra Sommer-Stark, Petra Wick, Veronika Zabiegly, Annemarie Eckert, Marion Kastl, Angelika Kempf, Sigrid Kropf, Monika Neubauer, Richard Plommer, Günter Schiller, Waltrude Schiller und Renate Zeitler. Dazu kamen noch 36 weitere Mitglieder, die für 25 Jahre Vereinstreue ausgezeichnet wurden.

Langjährige Mitglieder, die dem TV Waldsassen schon seit Jahrzehnten die Treue halten, ehrte der TVW im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung. Rechts Vorsitzende Regina Gerl.
Auch langjährige Vereinsfunktionäre und Übungsleiter wurden bei der Jahreshauptversammlung des TVW ausgezeichnet.
Die neu gewählten Vorstandsmitglieder (von links) Peter Schiml, Gabi Greber und Werner Rustler.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.